KOMPRESSIONSSTRUMPF = MEDIZINPRODUKT?!

Könnte es sein, dass Ihre neu entwickelten Energy-Socks für Sport, Reisen und Freizeit Medizinprodukte sind? Oder Ihre neuen stylischen Design-Kniestrümpfe, die schlankere Waden versprechen?

Kompressionsstrümpfe haben ihren Einsatzbereich enorm erweitert und könnten als Medizinprodukte eingestuft werden. Damit würden sie strengen gesetzlichen Vorgaben unterliegen. 

Die MDR, die Medizinprodukteverordnung, gibt „ausführliche“ Auskunft, wann was unter welchen Umständen zu beachten ist. Oder Sie schauen sich die Kurzfassung in unserem
Webcast in Zusammenarbeit mit den Hohenstein Laboratories an. –
Einfach hier oder auf den Play-Button klicken!