Herzkathetermessplatz (HKM)

Mit dem HKM bietet seleon ein Gesamtpaket für Herzuntersuchungen mithilfe eines Katheters. Bis auf den eigentlichen Katheter, also das Röhrchen, das durch die Aterien geschoben wird, stellt seleon sämtliche Geräte zur Verfügung. Der HKM umfasst: Drucker, Bildschirme, Rechner, Batterienpackages und wird an die im Krankenhaus stehende Röntgenanlage angeschlossen. Bis zu 30 Meter lange Kabel sorgen dafür, dass der Ort des Katheters von den Ärzten frei gewählt werden kann.

Aufgabe: seleon war verantwortlich für die Funktionalität des Anschlusses eines Herzkathetermessplatzes an eine vorhandene Röntgenanlage. Des Weiteren sollte eine Verbindung mit der Krankenhaus-Datenverarbeitung zur Ausnutzung sämtlicher vorhandener Patientendaten erstellt werden.

Ergebnisse: seleon sorgt für die funktionierende Verbindung von Krankenhaus-Röntgenanlagen mit dem HKM und die weitere Datenverarbeitung der aufgenommenen Messdaten; in diesem Zusammenhang stellt seleon sämtliche Geräte und Verbindungen zur Verfügung und übernimmt die gesamte Logistik.

Kundenvorteile: Der Auftraggeber erhält ein komplexes, funktionierendes Messsystem, das mit dem im eigenen Krankenhaus verfügbaren Röntgen- und DV-System kompatibel ist. Die Beschaffungslogistik dafür wurde ebenfalls komplett an seleon ausgelagert.